CDOF-News-Allgemein

TC-Info | Dezember

Sehr geehrte Mitglieder,
sehr geehrte AKIT-Mitglieder,

traditionell nutze ich die Dezember TC-Info dazu, das letzte Jahr Revue passieren zu lassen. Dies werde ich auch in diesem Jahr tun, aber gleichzeitig auf Veränderungen, Neuerungen und Großes im kommenden Jahr hinweisen.

Telekommunikation und Regulierung sind nach wie vor sehr wichtige Themen in Unternehmen, deshalb ist und bleibt der TELECOM e.V. nach wie vor in diesen Themen für Sie am Ball, und versucht Verordnungen, Gesetze und Vorgaben im Sinne unserer Mitglieder zu initiieren, zu beeinflussen und abzumildern. Immer mehr Grundsatzentscheidungen werden aber in Brüssel getroffen. Deshalb müssen wir auch hier stärker aktiv werden. Dies fällt uns als kleiner Verband, in dem wir alle ehrenamtlich arbeiten und deshalb nur beschränkt Zeit und finanzielle Ressourcen haben, nicht leicht. Gut, dass wir hier auf das Brüsseler Büro der INTUG zurückgreifen können.

Wir haben deshalb in diesem Jahr unsere Zusammenarbeit intensiviert. Man hat mich in diesem Jahr sogar in das INTUG Board gewählt. Für mich bedeutet dies ein wenig mehr Arbeit, die ich gerne leiste, aber was bedeutet dies für Sie? Nun ja, Sie bekommen dadurch mehr Informationen, diese sind detaillierter und aktueller. Sie finden sie im geschützten Bereich der Homepage. Bitte nutzen sie diese. Fragen und Anregungen richten Sie bitte direkt an die Geschäftsstelle, die diese gerne aufnimmt.

Wenngleich Telekommunikation und Regulierung zwar wichtige Themen darstellen, sind sie bei Weitem nicht die Einzigen. Mehr und mehr drängen Digitalisierungsfragen in den Vordergrund. Ich meine dabei nicht die Digitaltechnik im rein technischen Sinne, die allerdings Grundlage dieser Entwicklung ist, sondern die Digitalisierung der Geschäftsprozesse. Diese steckt noch in den Kinderschuhen und wird prägend für das nächste Jahrzehnt sein. Im September habe ich eine Woche im Silicon Valley verbringen dürfen. Es war erhellend. Die Entwicklung von AI (artificial intelligence) ist viel weiter, als ich vermutet habe. Besonders in Stanford wird hier unter Hochdruck geforscht und entwickelt. Ich durfte dort einen Tag in der Fakultät für Robotics stöbern. Sehr beeindruckend!

Wieder stellt sich die Frage, was haben Sie davon in Ihrer täglichen Arbeit? Der TELECOM e.V. hat seine Mitglieder immer schon vorbereitet auf jene Dinge, die dort kommen. Deshalb haben wir eine neue Reihe ins Leben gerufen: Das CDO Forum Germany. Wir werden hier versuchen, mit einer ersten Reihe von Vorträgen das Thema „Digitaler Wandel“ zu erörtern. Dazu haben wir ein 3-tägiges Format gewählt, um die Grundlagen, aber auch Erfahrungen in dem Bereich zu erörtern:

Session 1:
Marburg, 18. Januar 2018
„Digital Conversion: Begriffsbestimmung, Abgrenzung und gesetzlicher Rahmen – Europäische Gesetzgebung und Richtlinien“

Session 2:
Berlin, 22. Februar 2018
„Ideen und Impulse zur Skalierung von Innovationen“

Session 3:
Frankfurt, 14. März 2018
„Digital Conversion in der Praxis“

Je ein Tag im Januar, Februar und März. Um dieses für unsere Mitglieder spannend und kostenfrei anbieten zu können, haben wir dankenswerterweise Sponsoren gefunden, und konnten deshalb eine sehr hochkarätige Veranstaltung auf die Beine stellen.

Es geht los mit einer Grundlagenveranstaltung in Marburg bei unserem Mitglied der Pharmaserv GmbH & Co. KG. Dort durften wir auch schon unsere sehr erfolgreiche, diesjährige Herbsttagung veranstalten. Danach lernen wir etwas über Ideen, die unsere Welt verändern: Wie bereite ich mich auf eine Veränderung vor und wie starte ich damit? Dieses wird gesponsert vom Spielfeld in Berlin. Das Spielfeld ist eine Roland Berger Initiative und sehr beeindruckend. Berlin ist zudem immer eine Reise wert. Die dritte Veranstaltung wird gesponsert von der BREKO und findet im Rahmen der BREKO Messe in Frankfurt statt. Daran wird zudem das Mittelstandsforum teilnehmen. Hier geht es um Praxisbeispiele und einen Erfahrungsaustausch. Wie gesagt, für Mitglieder ist die gesamte Veranstaltung kostenlos, für AKIT-Mitglieder stark verbilligt, und auch für Nicht-Mitglieder für eine solche Veranstaltung sehr preiswert. Unser Ziel ist es die Unkosten zu decken. Danach werden wir weitere Reihen planen, sowie je nach Wunsch und Bedarf regionale CDO Treffen.

Zum Abschluss der besinnliche Teil, in dem ich ausdrücklich ein paar Personen hervorheben und bedanken möchte.

Fangen wir mit Frau Pakmanesh an. Als guter Geist der Geschäftsstelle, immer geduldig, immer freundlich und offen. Sie plant und organisiert im Hintergrund, und ohne sie wäre die Vielzahl der Dinge nicht zu bewältigen.

Auch Herrn Spallek möchte ich hier erwähnen. Als verlässlicher und kompetenter Kassenprüfer nimmt er in jedem Jahr eine Reise zur Geschäftsstelle auf sich und dies auf eigene Kosten.

Unseren vielen Referenten, Gastredner und Besucher unserer Tagungen und Veranstaltungen.

Unserem diesjährigen Sponsor der Herbsttagung, der Pharmaserv GmbH & Co. KG und ihrem guten Geist, Frau Heike Dörr.

Unserem Sponsor des CTO Stammtisches, der Vodafone GmbH, Frau Katarzyna Owsianna. Dem gesamten Präsidium für die tolle Arbeit in diesem Jahr.

Ich bin stolz Teil des Teams sein zu dürfen. Last but not least Ihnen, dem Leser, für die Geduld beim Lesen des langen Vorwortes. Große Dinge benötigen ab und zu ein paar mehr Zeilen. Nun bleibt mit wirklich nur ein besinnliches, frohes Weihnachtsfest zu wünschen und ein ganz tolles 2018!

Mit ganz herzlichen Grüßen
Ihr Helmut Kohl